Andreas H. Bitesnich persönlich erleben

 Till Brönner by Andreas H. Bitesnich

Till Brönner by Andreas H. Bitesnich

20 LIK Studentinnen haben die Gelegenheit Andreas H. Bitesnich persönlich kennen zu lernen. HIER ANMELDEN!

Winter Diary' ist der Titel der Ausstellung von Andreas H. Bitesnich, in der der österreichische Fotograf die Zeit zwischen den Jahren' 2015 und 2016 aus seiner subjektiven Perspektive festgehalten hat. Bitesnich sucht in der Hektik rund um den Jahreswechsel die Momente, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Obwohl er selbst innerhalb weniger Wochen zwischen Österreich, Paris, Zürich und der Atlantikküste unterwegs ist, findet er kontemplative Momente und hält sie in Bildern, mit der für ihn typischen Eleganz, fest. Im Kern der Ausstellung stehen darüber hinaus die Portraits des Jazzkünstlers Till Brönner, den Bitesnich kurz nach Weihnachten fotografierte. Hier sucht Andreas H. Bitesnich den Moment 'in dem alle Schranken zwischen dem Fotografen und dem Portraitierten fallen'. Genau dann entstehen die zeitlosen Motive.

 Copyright by Andreas H. Bitesnich

Copyright by Andreas H. Bitesnich

Die Ausstellung 'Winter Diary' wurde durch die Firma Olympus ermöglicht. Die gezeigten Prints wurden von der Firma Pixum produziert

Der in Wien geborene Fotograf Andreas H. Bitesnich ist einer der weltweit renommiertesten Akt-Fotografen und hat auch über dieses Genre hinaus in einer über 25-jährigen Karriere ein eindrucksvolles Werk geschaffen: Über 40 Ausstellungen und mehr als 25 Bücher umfasst das Werk des Autodidakten und Ausnahmekünstlers. Thematisch bewegt sich Bitesnich zwischen Akt, Portrait, Landschaft und Reise. Dabei entstehen Bilder von einer besonderen Ästhetik und Eleganz, die zusammen mit Andreas Stilsicherheit und Komposition seine Handschrift bilden.